LTE Home

Schulische Lern- und Leistungsschwierigkeiten:
Beratung - Diagnostik - Lerntherapie

Die LTE Lern-Therapeutische Einrichtung® ist seit 2003 die richtige Hilfe für Kinder und Jugendliche mit schulischen Lern- und Leistungsschwierigkeiten. Und die hilfreiche Unterstützung für deren Eltern. Die LTE ist die führende Facheinrichtung für psychologisch-lerntherapeutische Diagnostik und Lerntherapie in Süddeutschland. Unsere Einrichtungen arbeiten nach wissenschaftlich-medizinischen Standards (S3-Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft wissenschaftlich-medizinischer Fachgesellschaften) und Leitlinien der Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Unsere Einrichtungen sind anerkannte Facheinrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (§ 35 a SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz: Eingliederungshilfe bei drohender seelischer Behinderung). Kontinuierlich werden unsere Therapieerfolge wissenschaftlich überprüft. Unser Qualitätssicherungsprozess nach DIN ISO 9001 und dem EFQM-Modell ist evaluiert. LTE Leitbild: Verpflichtet zu persönlicher Integrität und lerntherapeutischer Exzellenz.

Wenn Ihr Kind professionelle Hilfe benötigt

Aufgrund unterschiedlicher Ursachen haben ein Viertel bis ein Drittel der Kinder und Jugendlichen gravierende Schwierigkeiten im schulischen Lernen:

Leseschwierigkeiten (Leseschwäche, Lesestörung), Rechtschreibschwierigkeiten (Rechtschreibschwäche, Rechtschreibstörung), Rechenschwierigkeiten (Rechenschwäche, Rechenstörung), Lernschwierigkeiten bei AD(H)S oder Aufmerksamkeitsdefiziten sowie primär psychische und/oder psychosoziale Lernschwierigkeiten treten meistens mit emotional-motivationalen Lerndefiziten auf und oftmals auch mit Verhaltensschwierigkeiten.

Viele Kinder und Jugendliche haben psychisch belastende Schwierigkeiten beim Lernen. Diese beeinträchtigen im Unterricht und belasten die gesamte Familie.

Die betroffene Schüler/innen haben defizitäre kognitive oder emotional-motivationale Lernvoraussetzungen und oftmals unrealistische Lern-Leistungserwartungen. Sie erleben immer wieder Misserfolge und erwarten häufig nur noch Misserfolge – ein Teufelskreis. Die Schullaufbahn ist gefährdet.

Die erwartungswidrigen Lern-Misserfolge gehen bei der Hälfte der betroffenen Schüler/innen einher mit psychischen und psychosozialen Schwierigkeiten. Ihre psychische Entwicklung ist gefährdet.

Dann braucht Ihr Kind mehr als Nachhilfe und/oder schulische Förderung. Nutzen Sie unser Fachkompetenzen und lerntherapeutische Professionalität: für Ihr Kind.
Nehmen Sie unsere Leistungen in Anspruch: Beratung - Diagnostik - Lerntherapie.

Leistungsbereiche unserer lerntherapeutischen Einrichtungen

Aktion 2020 zum Erscheinen des LTE-Therapieprogramms:
Kostenlose Beratung mit Testung.

Bis zum 31.12.2020. Sichern Sie sich Ihren Termin!

 

Das wissenschaftlich fundierte multimodale Therapieprogramm ist ein strukturierter Leitfaden für die

  • Diagnose von Rechenschwierigkeiten und Rechenstörungen,
  • störungsspezifische funktionelle Übungsbehandlung der Basiskompetenzen und Rechenfertigkeiten,
  • psychologische Arbeit an den emotional-motivationalen Lernvoraussetzungen,
  • psychologische Arbeit mit Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Grundlage der verhaltenstherapeutisch orientierten Interventionen ist ein biopsychosoziales Störungsmodell. Das Programm entspricht der S3-Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung der Rechenstörung. Das Programm ist ein leitliniengrechtes und wissenschaftlich fundiertes Instrument, das zugleich aus der lerntherapeutischen Praxis stammt.

Prof. Dr. Ursula Fischer rezensiert in Lernen und Lernstörungen 2020, 9 (3), 200-201: Wer eine klar strukturierte Handlungsanweisung für die Behandlung von Rechenstörungen und die psychologische Arbeit in der Lerntherapie sucht, wird hier durchaus fündig.

Rechenschwierigkeiten und Lernstörungen

Der erste Schritt: Erstberatung mit Überprüfung der Lernschwierigkeiten Ihres Kindes

Anmeldung zur kostenlosen Elternberatung mit Testung

Wir überprüfen die Lernschwierigkeiten Ihres Kindes:

  • Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Rechenschwierigkeiten
  • Lernschwierigkeiten bei AD(H)S oder Aufmerksamkeitsdefiziten
  • Emotional-motivationale Lernschwierigkeiten

Unsere Einrichtungen sind geöffnet.
Info zu unseren Corona-
Schutzmaßnahmen

^