Über uns. Unsere Einrichtungen sind geöffnet.

Unsere lerntherapeutischen Kompetenzen:
In 18 Jahren über 2.500 Kinder / Jugendliche,
über 123.456 Diagnose- und Therapieeinheiten

Die LTE Lern-Therapeutische Einrichtung® ist seit 2003 die führende Facheinrichtung für pädagogisch-integrative und psychologisch-integrative Lerntherapie. Unsere Einrichtungen sind anerkannte Facheinrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (§ 35 a SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz).

Wir arbeiten evidenzbasiert gemäß den wissenschaftlichen Diagnostik- und Therapiestandards; nach den Grundsätzen des Fachverbandes für integrative Lerntherapie e.V. (FiL), den Empfehlungen des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL) zur Diagnostik und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit einer Lese- und Rechtschreibstörung oder Rechenstörung, den Klinisch-Diagnostischen Leitlinien der Internationalen Klassifikation psychischer Störungen der Weltgesundheitsorganisation (ICD-10), den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Und wir orientieren uns an den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF).

Um diese Qualitätsstandards zu gewährleisten, realisieren unsere Lerntherapeut/innen i. d. R. nach ihrem Pädagogik- oder Psychologie-Studium die WBOPLUS- Weiterbildung zur zertifizierten Integrativen Lerntherapeutin (m/w) FiL an der LTE Akademie für Integrative Lerntherapie, aufbauend das Masterstudium "Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten" (M. Sc.) und/oder eine Weiterbildung in (kognitiver) Verhaltenstherapie.

Unsere Qualitätsmanagement

Die anerkannt sehr hohe Qualität unserer Fachdiagnostik und Lerntherapien ist durch stete Fortbildung und Supervision (nach § 78 SGB VIII) unserer FiL-zertifizierten pädagogischen und psychologischen Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten gesichert.

Die LTE Lern-Therapeutische Einrichtung® ist seit 2012 gemäß dem „Qualitätssicherungsprozess unter Verwendung des Q-Checks für lerntherapeutische Praxen“ evaluiert. Der Q-Check, in Zusammenarbeit des Fachverbandes für integrative Lerntherapie e.V. (FiL) und der Paritätischen Gemeinschaft für Qualität und Management (PQ) entwickelt, berücksichtigt relevante Anforderungen aus der DIN EN ISO 9001 und dem EFQM-Modell.

Wir setzen Standards:
Maßstäbe in der Qualität der pädagogisch-psychologischen Lern-Diagnostik, der pädagogisch-integrativen Lerntherapie und psychologisch-integrativen Lerntherapie.

^